Beschreibung

Weinbeschreibung

Optischer Eindruck

Der optische Eindruck erinnert an ein mittleres Rubinrot mit dezent orangenen Reflexen. Es ist eine hohe Schlierenbildung erkennbar.

Geruch

In der Nase erscheinen zu Beginn frische Noten von Rhabarber, Kirschen und Walderdbeeren. Ein pikanter speckiger Duft von Rauchfleisch bildet dazu einen spannenden Gegenpol.

Geschmack

Am Gaumen wirkt der Wein sehr saftig. Das feinkörnige Tannin und die gute Säurestütze sorgen für ein angenehmes Mundgefühl. Im Auftakt findet sich Sauerkirsche, dicht gefolgt von Rhabarber, Erdbeere und Gewürznelke. Der lange Abgang mündet in einem salzigen Finale.

Gesamteindruck

Ein eleganter Spätburgunder, der bereits in dieser Liga zeigt was die Rebsorte leisten kann. Ein großartiger Speisebegleiter der schwäbischen Küche!

Empfohlene Trinktemperatur

16 °C – 17 °C

Speisenempfehlung

Passt zu Gaisburger Marsch, Linsen und Spätzle, Sauren Kutteln und geschmälzten Maultaschen.

Analysewerte

Alkohol: 13 % vol. │ Zucker: 7,4 g/l │ Säure: 6,1 g/l