Home / Blog / RAUM FÜR NEUES

RAUM FÜR NEUES

Schon lange arbeiten die deutschen Winzergenossenschaften an ihrem häufig nicht mehr zeitgemäßen Image. Hervorragende Premiumtropfen, cooles Design und moderne Architektur sind dabei längst keine Seltenheit mehr.

Oftmals werden die vielen Positiv-Beispiele bei all den Vorurteilen gerne übersehen.

Doch allein die alljährlichen Leistungstests diverser Fachzeitschriften zeigen auf, wie hoch das Qualitätsniveau der Genossenschafts-Erzeugnisse inzwischen ist.

Und so festigen auch wir, die Weinmanufaktur Untertürkheim, unsere Spitzenposition in der Weinheimat Württemberg. Rund um Stuttgart zählen unsere „Winzer aus Leidenschaft“ zu den Top-Erzeugern oder den sogenannten „Qualitätsleuchttürmen“ der Region. Geschäftsführer Dr. Stefan Hübner legt dabei den Schwerpunkt nicht auf die Umfirmierung zur Weinmanufaktur im Jahr 2002, sondern auf die dahinter stehende Qualitätsphilosophie. Mit klaren und strengen Richtlinien wurde der absolute Fokus auf die Weinqualität gelegt – was durch die neue Namensgebung nochmals unterstrichen und nach außen transportiert werden sollte.

Derzeit freuen wir uns sehr über die Auszeichnung des Meininger Verlags, welche uns zu den besten drei der deutschen Genossenschaften zählt.

Ebenfalls landeten wir mit unserem 2015 Trollinger*** trocken, im Holzfass gereift, in der Kategorie „Individualist“ beim Trollinger-Wettbewerb, der vom Verein Württemberger Weingüter ausgezeichnet wird, auf dem Siegertreppchen.

Besondere Würdigung kommt uns bei der 6. Ausgabe des Wettbewerbs „Deutscher Riesling Champion“ des Weinmagazins vinum zu. Bei einem insgesamt großartigen Notenschnitt wird besonders unser 2015 Riesling* feinherb hervorgehoben. Es heißt dabei: „Die Untertürkheimer stapeln tief mit lediglich einem Stern (eigentlich die Basis). Zitrusfrucht im Duft, saftig, viel Herz, anregend und lang im Abgang.“

Bei so viel positiver Furore und den bevorstehenden, sonnigen Herbsttagen lässt es sich doch wieder mit Freude und Elan ans Werk gehen.